Der 1. Radsportverein Pirmasens 1925 e.V. wurde im Jahre 1971 durch den Zusammenschluss des Rad- und Rennclubs Pirmasens und der Radlerfreunde Pirmasens gegründet. Seine Wurzeln gehen nach mehreren, durch Krieg und inflationsbedingten Einstellung des Sportes bis 1863 zurück. Es existiert hierzu ein altes Protokollbuch.


In seiner heutigen Verfassung ist der Verein und VR 20255 beim Amtsgericht Zweibrücken im Vereinsregister eingetragen. Interessenten können dort oder über den Vorstand jederzeit Einsicht in die neu gefasste Satzung erhalten.

Im Verein wird sowohl Rennsport als auch Breitensport betrieben. Bemerkenswert und über die Grenzen hinaus bekannt ist der „Schlappeflicker-Radmarathon“ und die damit verbundenen Radtouristikfahrten. (Ein Anmeldeformular findet sich unter ...)

Das Vereinsheim befindet sich im Städt. Stadion der Stadt Pirmasens in der Georgia Avenue. Es ist wegen seiner Lage und großer, umgebender Parkplätze leicht erreichbar, im Übrigen nicht weit von der Innenstadt entfernt.